Hi ihr Lieben,

vielleicht geht es euch ja wie mir. Ich habe im Moment so viele Zucchinis im Garten und mir gehen langsam die Rezept-Ideen aus.
Doch hier habe ich die Lösung: wir backen einen Zucchinikuchen! Darin versteckt sich eine große Menge Zucchini. Dadurch wird er so richtig schön saftig. Doch keine Sorge, die Zucchini schmeckt man nicht raus. Der Kuchen schmeckt lecker schokoladig.
Die perfekte Zucchiniverwertung also 🙂

Ich habe den Kuchen in einer Kastenform gebacken. Ihr könnt ihn aber auch gleich auf einem ganzen Blech backen. Dazu verdoppelt einfach die Zutaten und reduziert die Backzeit.

Also, auf die Zucchini, fertig, los! 🙂

Viel Spaß beim Backen.
Eure Vany

*(Werbung):

Thermomix® Zucchinikuchen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 1 Stunde, 15 Minuten

Kuchen

Thermomix® Zucchinikuchen

Zutaten

    Teig:
  • 200 g Mandeln oder Nüsse
  • 400 g Zucchini, gewaschen in Stücken
  • 150 g Öl (neutral)
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Backkakao
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
    Verzierung:
  • ca. 100 g Schokoladenglasur

Anleitung

Backofen auf 175°C O/U vorheizen.

Mandeln in den Mixtopf geben und mahlen, 10 Sekunden / Stufe 10. Umfüllen.

Zucchini in Stücken und Öl in den Mixtopf geben und zerkleinern, 20 Sekunden / Stufe 8.

Alle Zutaten (außer Mehl und Backpulver), inkl. der gemahlenen Mandeln, hinzufügen und verrühren, 20 Sekunden / Stufe 4.

Mehl und Backpulver zugeben und unterrühren, 15 Sekunden / Stufe 5.

Kastenform (30 cm) mit Backpapier auslegen und/oder mit Butter einfetten.

Den Teig hineingeben und im vorgeheizten Ofen für 55-60 Min. auf unterster Schiene backen. Stäbchenprobe machen und abkühlen lassen.

Sobald der Kuchen ausgekühlt ist mit Schokoglasur verzieren.

Der Kuchen schmeckt am zweiten Tag noch besser, wenn er so richtig schön durchgezogen ist.

https://vanyskueche.de/thermomix-zucchinikuchen/

Teilen und speichern:
Menü schließen