Ihr Lieben,

habt ihr schon mal Kreppel/Berliner/Krapfen (bei jedem heißen sie anders :D) im Ofen gebacken?
Ich bin ja kein Fan von Frittier-Fett, daher mache ich meine Kreppel nur so 🙂
Ich finde das tut dem Geschmack keinen Abbruch und es geht natürlich viel einfacher.
Die Kreppel bestehen aus einem Hefeteig, den wir schnell und einfach mit dem Thermomix® zubereiten. Gefüllt werden sie dann mit einer Marmelade eurer Wahl und dann werden sie nur noch mit Butter bepinselt und in Puderzucker gewälzt – yummi sag ich euch!

Und so werden sie gemacht:

Thermomix® Ofen-Kreppel / Ofen-Berliner

Menge: 9

Thermomix® Ofen-Kreppel / Ofen-Berliner

Zutaten

    Teig:
  • 150 ml Milch oder Soja-Milch
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 60 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (M)
  • 20 g weiche Butter oder pflanzliche Margarine
    Zum Füllen/Verzieren:
  • ca. 150 g Marmelade (ohne Stückchen) zum Befüllen
  • 2 EL flüssige Butter zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Wälzen

Zubereitung

Milch, Hefe und Zucker für 2 Min. / 37 °C / Stufe 1 verrühren.

Mehl, Salz und Ei dazugeben, 1 Min. / Knetstufe.

Die Butter oder Margarine hinzufügen und nochmal für 5 Min. / Knetstufe.

Den Teig in 9 Stücke teilen (ca. 60-70 g pro Stück), zu Bällchen formen/schleifen und auf ein Backblech legen.

Abgedeckt für 45-60 Min. aufgehen lassen.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und Berliner für 15-17 Min. backen. Wenn die Oberfläche zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

Nach dem Backen leicht abkühlen lassen und mit einer Spritze mit Marmelade befüllen, dann mit der flüssigen Butter einstreichen und im Puderzucker wälzen.

Frisch schmecken sie am besten!

Tipp: Sie lassen sich auch super einfrieren.

https://vanyskueche.de/thermomix-ofen-kreppel/

Teilen und speichern:
Menü schließen