Ihr Lieben,

hier habe ich eine tolles Sommerrezept für euch und zwar den Himbeer-Käsekuchen…mmmmhh!
Und das Beste: es ist ein no-bake Rezept, also ein Rezept, bei dem der Backofen aus bleiben kann. Somit doch genau das Richtige für die warmen Sommertemperaturen! 🙂

Vielleicht habt ihr ja auch so viele leckere Himbeeren im Garten, die ihr gerne verarbeiten möchtet.
Dann empfehle ich euch erst recht diese leckere Torte einmal auszuprobieren.
Sie besteht aus einem Keks-Butter-Boden und einer Creme aus Himbeeren, Frischkäse, Sahne und Zitrone, was die Torte so fruchtig-frisch schmecken lässt.

Ich sag‘ euch die müsst ihr unbedingt probieren! 🙂
Hier folgt die Anleitung und das Rezept.

Ich wünsche euch viel Spaß beim „Backen“.
Eure Vany

* (Werbung)

Thermomix® Himbeer-Käsekuchen

Thermomix® Himbeer-Käsekuchen

Zutaten

  • 250 g Sahne
  • 100 g Zucker
  • 150 g Butterkekse, halbiert
  • 60 g Butter, weich, in Stücken
  • 300 g Frischkäse
  • 1 Pck. (15 g) Gelantine fix
  • Saft einer halben Zitrone
  • 250-300 g frische Himbeeren

Anleitung

Sahne steif schlagen (mit einem Handrührgerät oder dem Thermomix) und bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Zucker in den Mixtopf geben und zu Puderzucker verarbeiten, dazu 10 Sek. / Stufe 10 einstellen. Puderzucker in ein Schälchen umfüllen.

Die halbierten Butterkekse in den Mixtopf geben und für 10 Sek. / Stufe 7 zerkleinern. Die Butter in Stücken dazu geben und für 2-3 Min. / 50 °C / Stufe 2 schmelzen.

In der Zwischenzeit einen Tortenring (20 cm Durchmesser) auf eine Tortenplatte stellen.

Die Butter-Keks-Mischung in den Tortenring geben und mit einem Esslöffel gleichmäßig andrücken, sodass ein fester Tortenboden entsteht. Keksboden bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Mixtopf ausspülen. Frischkäse, Gelantine fix Pulver, Zitronensaft, Puderzucker und 100 g der Himbeeren in den Mixtopf geben und für 1 Min. / Stufe 4,5 verrühren (zwischendurch kurz pausieren, alles vom Rand lösen und weiterrühren).

Schlagsahne zur Himbeercreme geben und mit dem Spatel unterheben.

Den Tortenboden aus dem Kühlschrank nehmen, die Creme gleichmäßig darauf verteilen und für mindestens 4 Stunden (oder noch besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Tortenrand vorsichtig lösen und den Kuchen mit den restlichen Himbeeren (150-200 g) garnieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

https://vanyskueche.de/thermomix-himbeer-kaesekuchen/

* Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Diese dienen zur Orientierung und zum einfachen Finden der Produkte und werden, falls sie genutzt werden, mit einer kleinen Provision ausgezahlt.

Ich bin Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Teilen und speichern:
Menü schließen