Dieses Kuchen-Rezept ist die perfekte Kombination aus Zwetschgen, Mirabellen, Rührteig, leckeren Mandeln und knusprigen Streuseln. Das Obst macht ihn so richtig saftig, sodass er bis zum Dritten Tag noch lecker schmeckt – vorausgesetzt natürlich es bleibt etwas übrig.
Viel Spaß beim Nachbacken!
Eure Vany

Thermomix® Zwetschgen-Mirabellen-Kuchen mit Streusel (Rührteig)

Thermomix® Zwetschgen-Mirabellen-Kuchen mit Streusel (Rührteig)

Zutaten

    Rührteig:
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • etwas Abrieb von einer unbehandelten Zitrone
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 250 g Mehl
    Belag:
  • 600 g Obst gewaschen, halbiert und entkernt, (z.B. 300 g Zwetschgen und 300 g Mirabellen)
  • 30 g gehobelte Mandeln
    Streusel:
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 120 g Mehl
    Optional:
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • Sahne

Anleitung

Butter, Zucker, Eier und Zitronenabrieb in den Mixtopf geben, 1 Min. / Stufe 4-5.

Mehl und Backpulver dazugeben und 30 Sek. / Stufe 4-5.

Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und Rand einfetten. Rührteig reingeben und gleichmäßig verteilen. Teigreste lassen sich vom Messer lösen indem ihr 10 Sek. / Stufe 10 einstellt.

Obst auf dem Rührteig verteilen und gehobelte Mandeln darüber verteilen.

Backofen vorheizen, 180°C Ober-/Unterhitze.

Teig für die Streusel in den Mixtopf geben (muss nicht ausgespült werden), 10 Sek. / Stufe 5.

Über dem Obst verteilen. Ich knete einen Teil immer mit den Händen, dass ich auch größere Streusel erhalte.

Kuchen für 45-50 Min. backen. Anschließend vollständig in der Springform auskühlen lassen mit Puderzucker bestreuen und mit Sahne servieren.

https://vanyskueche.de/thermomix-zwetschgen-mirabellen-kuchen/

Teilen und speichern:
Menü schließen